Teilnahmebedingungen

Für die Aktion „ASVG Adventskalender 2018“ gelten die nachfolgenden Bedingungen (sämtliche personenbezogenen Bezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen):

Allgemeine Bedingungen

Aktionsinhalt und Veranstalter
Das Gewinnspiel beginnt am 01.12.2018 und endet automatisch am 24.12.2018. Hinter jedem Türchen des Adventskalenders verbirgt sich eine Frage; hierbei werden jeweils 3 Antwortmöglichkeiten vorgegeben, woraus die Richtige entsprechend auszuwählen ist. Nach der Beantwortung der Fragen hat der Teilnehmer die Möglichkeit, sich für ein Los anhand der Eingabe seines Namens, seiner E-Mail Adresse und VO-Nummer zu registrieren. Bei falsch getätigten Antworten besteht die Möglichkeit, sich am jeweiligen Tag nochmalig für das Los zu qualifizieren. Die maximale Anzahl an Losen ist für jeden Teilnehmer auf 24 Stück für den gesamten Aktionszeitraum beschränkt. D. h. pro Tag und Person wird max. 1 Los gewertet, auch wenn technisch keine Beschränkung in der Anzahl vorliegt. Veranstalter des Adventskalenders ist die ASVG GmbH, die zugehörige Plattform ist die Webseite www.asvg.de.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt an der Aktion „ASVG Adventskalender 2018“ sind ausschließlich bestehende Vertriebspartner der ASVG GmbH (sowohl Geschäftsführer/Inhaber, sowie Verkäufer am POS), die am Tag das entsprechende Türchen öffnen, die Fragen richtig beantworten sowie sich anhand der erforderlichen Daten für das Los registrieren. Eine Losbestätigung (bei richtiger Antwort) erhält der Teilnehmer per E-Mail. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen kann zum Ausschluss vom Gewinnspiel führen. Innerhalb einer VO-Nummer sind keine Teilnahmebeschränkungen gesetzt, d. h. es können sich mehrere Personen anhand einer ASVG-VO-Nummer qualifizieren.

Bedingungen für die Vorteils-Aktionen
Die Qualifizierung für die 24 Lose ist auf den jeweiligen Tag beschränkt, für welchen der Teilnehmer das Türchen öffnet und die Frage beantwortet. D. h. versäumte Tage und Lose können im Nachgang nicht eingeholt werden, auch wenn technisch die Möglichkeit hierfür besteht.

Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner
Die Gewinner der Preise werden anhand der Lose und nach dem Zufallsprinzip nach dem 24.12.2018 ermittelt; die Ziehung wird auf Video aufgezeichnet und veröffentlicht. Die Gewinner werden nach der Ziehung umgehend per Telefon benachrichtigt.

Erhalt/Auszahlung des Gewinns und Gewinnaustausch
Die Übergabe der Gewinne erfolgt ausschließlich an den ermittelten Teilnehmer, sofern dieser zum Gewinnzeitpunkt (und/oder zum Einlöse-Zeitpunkt) noch in Geschäftsbeziehung zur ASVG GmbH steht. Die Gewinne werden ausschließlich als Sachpreis zugeteilt, ein Umtausch oder eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der jeweilige Gewinner verantwortlich. Ein kurzfristiger Prämienaustausch seitens der ASVG GmbH ist möglich.

Haftungsbeschränkungen
Die ASVG GmbH schließt die Haftung für fehlerhaften Datentransport und/oder -verlust aus, sofern dies nicht auf Fehler zurückzuführen ist, die die ASVG GmbH zu vertreten hat. Die ASVG GmbH haftet besonders in den Fällen nicht, in denen Daten nicht oder nicht rechtzeitig aufgrund von fehlerhafter und/oder unvollständiger Dateneingabe seitens des Teilnehmers an übermittelt werden. ASVG GmbH haftet nicht für Sach- und/oder Rechtsmängel, an der oder im Zusammenhang mit einen Sachgewinn verkörperten Leistung.

Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne ist nicht gegeben.

Schlussbestimmungen
Irrtümer bleiben vorbehalten. Für die hier gegenständlichen Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.